Abend Make-Up

Um z.B. Smokey Eyes gut hinzubekommen braucht man ein bisschen Übung. Allgemein solltest Du Dir auf jeden Fall genug Zeit für dein Abend-Make-Up nehmen.  Was Du sonst noch brauchst sind auf jeden Fall ein paar Lidschatten in unterschiedlichen Grautönen. Mit einem hellen Grau kannst du beginnen und die Farbe auf das bewegliche Lid auftragen.  Sobald du anfängst mit dunkleren Tönen zu arbeiten solltest du unbedingt ein bisschen Puder unter den Augen auftragen. Dadurch kannst du herabfallende Lidschattenbröckel leicht wieder abbürsten ohne dunkle Flecke zu hinterlassen.

Hier unsere Tipps für schönes Abend-Make-Up