Claudias Produkte

Ausstattung eines Make-Up Artists

Heute zeige ich euch mal meine komplette Palette an Make-Up Produkten, die ich besitze und ich erkläre euch auch für was ich die jeweiligen Produkte benutze.
Zum Beispiel habe ich immer 2 Concealer mit unterschiedlichen Farben; hell und dunkel, mit dabei, um mir die passende Gesichtsfarbe eines Kunden zusammenzumischen.

Viel Spaß beim Video,
eure Claudia

Also ich habe hier mehrere Concealer in verschiedenen Farben, damit ich die mischen kann eben für den Winter. Im Winter habe ich ein bisschen hellere Haut. Im Sommer ein bisschen dunklere. Ja und im Job hat ja jeder eine andere Hautfarbe. Da ist es eben ganz gut, wenn man zwei Farben hat. Also eine hellere und eine dunklere. Das selbe ist auch beim Make up, da habe ich auch mehrere Töne, damit ich mir das immer mischen kann. Ich möchte ja eh die T-Zone, hier das alles ein bisschen heller haben und hier ein bisschen dunkler. Dann hab ich losen Puder, der ist transparent. Das hat so eine ganz ganz feine Konsistenz. Das mach ich dann auf das Make up drauf, damit das alles haltbarer ist und sich nicht so in den Fältchen absetzt und einfach auch länger hält. Auch damit man nicht glänzt. Manchmal mache ich es auch so, dass ich mir nur die T-Zone mache, eben mit Make up und Concealer und mache dann mit Kompaktpuder - das schaut dann so aus - mache ich mir dann eben den Rest vom Gesicht, wenn ich nicht so viel drauf haben möchte oder kein Make up an dem Tag möchte. Oder nicht jeder möchte Make up tragen, dann kann man das auch so machen. Aber ich würde nicht den Puder über das Make up machen, sonst gibt das so eine dicke Schicht und das schaut dann meistens, gerade am Tag, ein bisschen zu viel aus. Dann hab ich ganz verschiede Lidschatten. Ich habe hier mehrere Paletten mit natürlichen Tönen. Da hab ich jetzt zwei Stück. Manche haben Glanz, manche nicht - das zeige ich aber dann später. Den Glanz, oder wenn man den Glanz eben nicht drauf hat. Da habe ich eben hier ganz verschiedene Farben. Dann habe ich hier auch noch eine Rougepalette. Die brauche ich natürlich nicht komplett für mich alleine. Ich nehme ab und zu die Farbe oder mische das auch ganz gerne. Das ist immer ganz gut, wenn man mehrere Farben hat. Lippenstift benutze ich wirklich sehr sehr sehr selten. Da habe ich mir aber auch solche Paletten gemacht, damit man das auch mischen kann. Dann kann man sich das nach Lust und Laune auftragen. Aber ich bin eh eher der Lipglossmensch. Da habe ich mir auch ganz verschiedene Töne gekauft. Die drei sind ein bisschen deckender. Die sind nicht so ganz deckend. Und die mische ich mir auch oder benutze sie so. Das ist gerade mein Favorit. Was haben wir denn noch? Dann Wimperntusche habe ich auch zwei Stück. Die eine ist wasserfest. Gerade im Sommer praktisch wenn man baden geht oder auch wenns mal regnet. Die hier ist ohne. Dann habe ich hier noch einen Kajalstift - den benutze ich für den Wimpernkranz, um den zu verstärken. Schaut auch sehr schön aus, wenn man einfach mal einen natürlichen Look haben will. Das hier ist mein Lipliner. Damit umrande ich oft so ein bisschen die Lippen, arbeite das Ganze natürlich ein und dann mache ich Gloss drauf. Habe ich jetzt was vergessen? Aja, die Feuchtigkeitscreme, die trage ich vorher auf, weil sich das Make up und der Concealer dann einfach besser einarbeiten lässt wenn man vorher Feuchtigkeitscreme drauf gemacht hat. Es darf nicht zu dick sein, also wenn man merkt, dass das in die Haut nicht einzieht oder dass man zu viel draufgemacht hat, nehme ich oft so ein Kleenex und tupfe das wieder so ein bisschen ab. Sonst wird das einfach zu dünn, dann deckt das nicht so gut. Und bei all den Produkten, die ich habe, achte ich darauf, dass sie sehr hochwertig sind, weil die eine höhere Pigmentierung haben. Das heißt, der Concealer und auch das Make up deckt einfach stärker. Man kann es dann feiner auftragen. Die Farben sind einfach viel schöner und die Konsistenz und auch vom Tragegefühl her habe ich eben die Erfahrung gemacht, dass die teueren Produkte besser funktionieren. Bei den Lidschatten ist es ähnlich, weil die Farbe nicht so gut angeht. Und wenn die mehrere Pigmente drin haben, haben die wirklich schöne Farben. Das kann man gut testen wenn mann in einem Laden ist und, nehmen wir mal einen dunkleren, man geht mal in die Farbe rein und man tut das auf die Hand und man sieht, dass das richtig schön deckt, so wie hier, dann sind auch viele Pigmente drin. Aber oft ist esder Fall, dass wenn man ein billiges Produkt hat, dass man fast nichts auf der Haut sieht. Also darauf achte ich sehr, bei allen meinen Produkten, die ich habe.


schließen