Natürliche Lippen

Schminktipps für ein natürliches Make-Up

Hi ich bin es, die Jasmin!

Ich habe heute ein paar Tipps und Tricks zusammengestellt, die euch Frische ins Gesicht zaubern, ohne, dass dabei das Make-Up zu stark aufgetragen wirkt.

Zum Beispiel erzähl ich euch, wie ihr eure Augen am besten zum Vorschein bringt. Wie sollte man sich als kurzsichtiger Brillenträger schminken, wie als weitsichtiger Brillenträger? Sollte man sich seine Sommersprossen wegschminken oder nur etwas überdecken und welche Creme sollte man dafür hernehmen? Wie kann man ein bisschen frischer aussehen, ohne dass man dabei gleich zu überschminkt wirkt?

Diese Fragen und Infos habe ich deswegen in diesem kurzen Video für euch zusammengestellt. Ich hoffe, dass es euch helfen wird.

Jetzt wünsche ich viel Spaß beim Schauen und bis zum nächsten Mal,

eure Jasmin

Hallo,
ich bin es wieder, die Jasmin, und heute wollte ich euch ein paar Tricks allgemein zum Schminken sagen.
Wenn man zum Beispiel müde ist und man hat kleinere Augen, man möchte sich ein bisschen Frische ins Gesicht schminken, aber man möchte nicht zu geschminkt aussehen, dann würde ich empfehlen zu hautfarbenen Kajal zu greifen.
Viele machen immer einen weißen Kajal ins innere Lid, ich finde ein weißer Kajal wirkt so hart, hilft zwar auch, klar er macht das Auge größer und man sieht frischer aus, aber man sieht doch, dass man Geschminkt ist und dass man weißen Kajal im Auge hat.
Greift man zu einem hautfarbenen Ton, da gibt’s auch wirklich einen guten von Jade, den kann ich empfehlen. Der ist sehr kostengünstig, der hat eine gute Farbe und der hält gut. Man kann ihn einfach ins untere innere Lid auftragen, man kanns auch oben auftragen, wenn man das verträgt und das macht schon viel aus. Es macht das Auge frischer, es macht das Auge ein bisschen größer ohne dass man wirklich Geschminkt ausschaut.
Was ich bei Frauen empfehlen würde, die Brillen tragen und sie sind kurzsichtig, dann wird ja das Auge auch kleiner hinter der Brille. Ich würde auf jeden Fall zu helleren Pastellfarben der Lidschatten greifen. Würde man dunklere Farben nehmen, dann macht es das wieder kleiner. Mit helleren Farben öffnet man sein Auge und hinter den Brillengläsern kommen die Augen dann auch wieder mehr raus, weil durch die Dicke der Gläser und die Kurzsichtigkeit hat man das ja oft, dass die Augen viel kleiner sind, als sie eigentlich in Wirklichkeit ohne die Brille sind. Genauso gilt das auch andersrum. Wenn man weitsichtig ist und die Brille der Gläser einem viel größere Augen macht, als man sie eigentlich hat, würde ich mit dunkleren Lidschattenfarben arbeiten. Darunter fallen Brauntöne, natürlich für tagsüber, dass man nicht zugeschminkt aussieht. Aber das nimmt das Auge ein bisschen zurück und verkleinert es optisch ein bisschen.

Bei Mädels, die zum Beispiel wie ich Sommersprossen haben, finde ich es immer schön, wenn man Sommersprossen sieht und nicht ein ganz so deckendes Make-Up benutzt, dass man wirklich komplett seine Sommersprossen wegschminkt. Ich finde Sommersprossen kann man sehen, das sieht hübsch aus, und wenn man das verdeckt, dann wundern sich wahrscheinlich andere, die einen täglich sehen, dass diejenige heute total anders aussieht. Also würde ich bei Mädels empfehlen, die Sommersprossen haben, zu einer getönten Tagescreme greifen, so dass man auch noch die schönen Sommersprossen sehen kann.
Ich wünsche euch viel Spaß dabei und bis zum nächsten Mal.


schließen