Claudia und Luna im Gespräch

Die richtige Schmink-Ausrüstung

Wir sprechen heute über die Auswahl unserer Schminkutensilien, welche sollten hochwertig sein und bei welchen könnt ihr auch die günstigere Variante wählen. Die Qualität ist einfach wichtig bei gewissen Produkten, wie zum Beispiel Abdeckcreme, sprich Concealer, Puder, Make Up, Lipgloss, Lidschatten. Ihr könnt aber auch mit günstigeren Produkten gute Ergebnisse erzielen. Wenn ihr selber viel ausprobiert, findet ihr schnell raus, welche Produkte euch mehr liegen. Die Mischung macht`s und gerade bei Make-Up könnt ihr damit schöne Effekte erzielen.

Besitzt ihr eher hochwertigere oder eher günstigere Produkte?

Bis zum nächsten Mal,
eure Claudia & Luna

Wie du gesehen hast, habe ich im Grunde eigentlich nur hochwertiges Material. Also mein Make Up, mein Lidschatten und alles, weil ich viel Wert darauf lege, dass die Sachen hoch pigmentiert sind und vom Tragegefühl von Make Up und Concealer, das ist einfach angenehmer. Schönere Farben.
Die Farben sind halt eindeutig viel schöner finde ich.
Ja ist viel, viel besser.
Die Hauttöne sind einfach viel naturgetreuer.
Ja, man kann ganz einfach ganz, ganz wenig verwenden. Es schön natürlich machen, eben damit man nicht so eine Schicht drauf hat.

Ja, also ich lege auch Wert auf Qualität bei gewissen Sachen. Wie zum Beispiel Abdeckcreme, sprich Concealer, Puder, Make Up, Lipgloss, Lidschatten. Ich meine, das ist auch schon eine ganz schöne Menge, aber das ist wirklich wichtig, dass die Qualität stimmt, dass das funktioniert. Und bei ein paar Sachen kann man durchaus auch auf günstigere Sachen zurückgreifen. Wie Mascara, was heißt günstig. Ich mein zehn Euro ist Geld.

Aber das benutzt du ja nur privat?

Ja, genau. Also für den Job ist es auf alle Fälle wichtig, dass man nur die hochwertigen Sachen nimmt. Aber privat funktioniert das auch super.
Ich meine, die halten auch viel, viel länger.
Ist natürlich auch praktisch, wenn du nicht so oft nochmal nachbessern musst. Für dich selber zuhause machst du das Zack, und ich meine am Ende des Abends schaust du sowieso nie so aus wie in der Früh, wenn du aus dem Bad kommst. Also von dem her.

Ich habe am Anfang auch noch bisschen günstigere Sachen gehabt, bevor ich den Beruf auch gelernt habe. Aber ich habe einfach nach und nach gemerkt, dass das auch für mich besser funktioniert. Klar, ich brauche auch weniger an Produkten. Ja es funktioniert für mich einfach besser. Da ich sowieso die Sachen auch kaufen muss, habe ich eigentlich nur noch das da. Auch bei Mascara. Ich kaufe mir jetzt nicht für mich noch extra eine andere. Ich benutze die einfach mit. Das ist eigentlich auch gut, da ich ja viel kaufen muss, kann ich auch viel ausprobieren. Das ist halt das Gute daran, dass wir uns da einfacher tun. Privat habe ich vorher nicht so viel gekauft.

Ich will damit übrigens nicht sagen, dass man mit den teuren Produkten nicht besser arbeiten kann. Also das ist definitiv so. Ist ja logisch.

Aber man kann eben, meiner Meinung nach, mit anderen Sachen auch gewisse Ergebnisse erzielen. Aber klar, Qualität ist natürlich Qualität, egal was du nimmst. So eine teure Mascara gibt natürlich auch noch einmal den letzten Kick. Aber das ist halt dann diese Feinarbeit, diese filigrane Arbeit, die du dann wirklich an Fotoshootings etc. super gut gebrauchen kannst. Aber für den Alltag, für kleine Mädels und so, ich glaub die sind über die Tipps ganz froh.

Ja, ich glaub das muss man auch selber rausfinden, was man für sich möchte.

Ja, definitiv.

Bloß wirklich bei Grundierung und bei dem Ganzen, also da funktioniert das einfach nicht, weil man sofort so eine Schicht hat und es sieht.

Ja, und die Farben. Nicht zu vergessen, die Farben, die Farbauswahl, die sind einfach viel, viel besser.
Ja, ist schöner.

Da kriegst du meistens nur drei popelige Farben angeboten, bei diesen günstigen Dingern.
Nein, das ist nicht so schön.

Ja, die werden sehen.


schließen